Der Partner für alle Fragen der Haustechnik ,direkt in Ihrer Nähe !
  Unsere Eigenanlage.
Wir betreiben bei uns ein sehr umfangreiche Haustechnische Anlage.
Das heißt wir betreiben:
Einen Doppelkessel aus Stahl  60 KW Leistung
der mit einem 30 KW Ölbrenner und einem 30 KW Gasgebläsebrenner bestückt ist(BJ 1988)
Die Grundlast trägt eine Senertec BHKW mit 5.5 el. und 12.5 KW Wärmeleistung, gasbetrieben(1998)
Im Wohnzimmer ist ein Heizeinsatz mit einem offen Kamin installiert, der wenn er mit Holz
befeuert wird nochmal ca. 8 KW Heizleistung in die Heizung einspeist.
Kessel + HKA

Wir beheizen mit der oben genannten Anlage eine Wohnhaus was von zwei Familien genutz wird mit einer Fläche
von ca. 300m², ein Büro mit Sozialtrakt von ca. 120m² und unsere Ausstellung von ca. 500m².
Im Büro und im Wohnhaus sind normale Heizflächen eingebaut (Auslegung 70/50) und in der
Ausstellung ist eine Wolf Lüftungsgerät mit Kanalnetz installiert.
Die Warmwassererzeugung  wird von einer 6 m2 Solaranlage unterstütz welche in einem 350 l (1994)
Speicher die Energie zwischenspeichert.
Unser Schwimmbad wird hauptsächlich im Sommer benutzt und dann mit einer Absoberanlage
beheizt . Anlage im Eigenbau ca. 1000 m PE-Rohr.
Hallenbad ca. 3,8 x 9 m mit Abdeckung
Damit werden bei durchschnittlicher Sonneneinstrahlung von Ende Mai bis Ende August ca.
23 °C Beckenwassertemperatur gehalten.

In der Spitze kann die Temperatur auch schon mal 28-30°C erreichen.
(Baujahr erste Anlage 1985 durch Brand zerstört, neue Anlage ist 1991 in Betrieb gegangen)

Die Werkstatt und das Lager wird im Winter auf ca. 15°C gehalten obwohl dort nur selten
gearbeitet wird. Aufgrund der Bauweise mit Thermoblechen kommen wir mit einem
Direkt befeuertem Lufterhitzer Buderus von ca. 40 KW aus.